hol dir hier (d)einen geilen Erotikjob

hol dir hier (d)einen geilen Erotikjob

Pornostars

 

 

 

Statistiken

Werbung

 

Kostenlose Autos Kleinanzeigen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

zwischen der PM-GBX und 

der Erotikdarstellerin /Pornodarstellerin.

§-1 Allgemeines

Die PM-GBX  ist Produzent und Vermittler von Pornoproduktionen und vermarktet Darstellerinnen für Nationale und Internationale Erotikfilmproduktionen. Darstellerinnen unterliegen in jedem Fall der Betreuung durch die PM-GBX.  Die PM-GBX verpflichtet sich, die Darstellerin nach einem erfolgreichem Casting mindestens für eine Produktion zu buchen oder an einen ihrer Produktionspartner weiter zu vermitteln.

$-2 Vertragslaufzeit

Es wird eine Vertragslaufzeit von mindestens 3 Monaten vereinbart. Nach Ablauf der Vertragszeit läuft der Vertrag automatisch unbefristet weiter. Jedoch kann jede der Parteien das Vertragsverhältnis ohne Begründung mit einer Kündigungsfrist von 1 Monat auflösen.

§-3 Rechte ,Pflichten und Haftung

Die Darstellerin verpflichtet sich vereinbarte Produktionstermine verbindlich einzuhalten. Bei Umzug, Krankheit Urlaub oder andere Umstände die eine Teilnahme an der vereinbarten Produktion unmöglich machen ist die PM-GBX mindestens eine Woche vor dem vereinbarten Produktionstermin zu unterrichten. Bei unentschuldigtem Fernbleiben  hat die Darstellerin den entstandenen Schaden (Mindestens 1000,-€) zu tragen.

§-4 Casting

Die Darstellerin steht der PM-GBX  einmalig unentgeltlich zum Casting zur Verfügung. Bei unentschuldigtem Fernbleiben eines fest vereinbarten Castingtermin hat die Darstellerin den entstandenen Schaden (Mindestens 300,-€) zu tragen. Die PM-GBXist berechtigt, das überlassene bzw. .beim Casting entstandene Material (Bild und Ton) zu kopieren, veröffentlichen und gewerblich zu nutzen . Das gilt auch nach einer eventuellen Vertragsauflösung. Die Darstellerin erhält für private Zwecke Fotos und eine Kopie des Castingvideos. Das beim Casting entstandene Foto und Filmmaterial ist jedoch geistiges Eigentum der PM-GBX und darf ohne deren Genehmigung nicht kopiert, verkauft oder veröffentlicht werden.

 

§-5 Widerrufsrecht

Abgeschlossene Model oder Darstellerverträge können innerhalb einer Frist von 14 Tagen widerrufen werden. Die Widerrufsfrist erlischt mit dem ersten Drehauftrag durch die PM-GBX bzw. mit dem ersten Kontakt der an die Darstellerin durch die PM-GBX  vermittelt wurde. An die Darstellerin weitergegebene Telefon oder Mobilnummern bzw. Mailadressen eines Auftraggebers bzw. Kunden der PM-GBX sind einem Kontakt gleichzusetzen.

 

§-6 Salvatoresche Klausel

Sollten Bestandteile des Vertrages rechtlich nicht zulässig sein, so betrifft das nicht den Gesamtvertrag. Diese sind dann mit den nächstgelegenen  rechtlich zulässigen Punkten zu ersetzen. Vertragliche Regelungen bedürfen der Schriftform (Vertragsanhang, Zusicherungen per E-Mail etc.) Mündliche oder Fernmündliche Vereinbarungen gelten als nicht getroffen.

Im Allgemeinen gelten die Bestimmungen des BGB. Gerichtsstand  im Streitfall   ist Regensburg.